Wozu braucht man den Kiteloop?

« Hilfe bei der Straßenbahnwende    •    Was ist ein Bananenstart der ein Nasenbohrer? »

Wozu braucht man den Kiteloop?

Beitragvon Elisa » 31.08.2010, 21:33

Hi,

ich hoffe, ihr habt euch so langsam an meine seltsamen und doch oft noch verdammt unwissenden Fragen gewöhnt. Ich habe nämlich gerade mal wieder eine, die sich mir bisher nie gestellt hat, aber irgendwie kam ich dann doch auf die Idee. Wozu braucht man eigentlich den Kiteloop? Ich meine, dabei handelt es sich doch um eine reine Bewegung des Kites, die mich als Fahrer zunächst mal eigentlich nicht interessiert - also ich meine, mich sowieso noch nicht, weil ich noch blutiger Anfänger bin. Zugegeben, die Loops sehen schön aus, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das der einzige Grund ist, warum viele Kiter Wert darauf legen. Hat es was mit dem Schwung zu tun, den der Kite dadurch aufnimmt?

Liebe Grüße

Elisa
Benutzeravatar
Elisa
Kitesurfing Beginner
 

kitesurfen Anmeldung

Beitragvon Taifim » 28.11.2010, 20:54

Hi Elisa,

die Frage ist gut, wozu braucht man überhaupt irgendwelche Sprünge und Tricks oder wozu braucht man Kitesurfen? Der Kiteloop ist ja eigentlich nur eine Art Piruette, die der Kite in der Luft dreht. Dabei sind kraftvolle Sprünge möglich. Vielleicht ist das der Hintergrund deiner Frage? Also man braucht ihn besondere Kitetricks. Der Kiteloop ist ein Trick wie viele andere auch. Aber er ist auch einer der Tricks, die viel Respekt einflößen, weil der Kite während des Loops viel Kraft entwickelt.

Gruß
Basti
Benutzeravatar
Taifim
Kann Kitesurfen
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Wozu braucht man den Kiteloop?, Kiten Technik & Tricks
cron