welchen kite ( 12 m2)

« North Rhino - Luftverlust    •    Kite kaufen Best Kahoona V4+ oder Cabrinha Switchblade 2012 »

welchen kite ( 12 m2)

Beitragvon DAVWIL » 05.09.2012, 15:42

hallo
ich habe pfingsten einen kurs gemacht und wollte mir nun eine eigene ausrüstung zulegen.... nun bin ich an dem punkt angekommen an dem man sich fragt welchen kite und habe auch schon im internet recherchiert. ich bin nun zu dem entschluss gekommen, dass der kite 12 m2 gross sein soll (ich denke das muesste klappen da ich ihn auch zum
snowkiten nutzen wollte und direkt am feldberg wohne ist die grösse meiner meinung nach ein guter kompromiss)und allerhöchstens 600 euro kosten soll. ich habe mal an den best taboo oder kahoona gedacht aber welchen will ich ja von euch wissen. achso und es sollte kein reiner anfanger kite sein also ein freestyle kite mit dem ich mich verbessern kann und jeden unfug treiben kann ... achso ich wiege 65 kilogramm bin aber noch am wachsen von daher lieber zu gross. ich freue mich auf gute antworten und viele grüsse david
DAVWIL
Stehrevier Kiter
 

kitesurfen Anmeldung

Beitragvon DAVWIL » 16.09.2012, 18:23

ich habe nun selbst nocheinmal recherchiert und wollte nun wissen was die unteschiede der kites sind:


north evo
north rebel
naish park
naish fly
best kahoona v4
best taboo

ich war der meinung das diese gut waeren da sie alles abdecken von wave bis air ... so etwas suche ich . sagt mir einfach welcher am besten fuer newschool wave etc passt ( ein allrounder)
DAVWIL
Stehrevier Kiter
 

Beitragvon August » 03.10.2012, 23:01

Hi Davwil,

also zunächst mal zwei Dinge, ein Kite der zum Surfen und für Snowkiting gleichermaßen geeignet ist, ist natürlich nicht jeder x-beliebige Surfkite. Meist eignen sich für solche Kombi-Zwecke am ehesten die Matten-Kites. Die sind auch nicht so teuer und einige sind wiklich sehr leistungsfähig. Zum anderen kann ich dir allerdings nicht empfehlen, einen Kite zu kaufen, in den du noch hineinwachsen kannst. Der Kite muss zu jedem Zeitpunkt zu dir passen. Mit 65 kg ist ein 12 qm Kite schon ziemlich groß dimensioniert. Aber wenn du es dir zutraust, kannst du ihn durchaus beherrschen. Welcher Kite für dich der beste ist, das kannst du am besten selbst rausfinden. Man kann dir hier ein paar Tipps geben, aber auswählen musst du ihn dann schon selbst. Du kannst dich aber in jedem Shop auch beraten lassen und oft gibt es Möglichkeiten, die Kites zu testen. Die HQ-Powerkites werden z. B. gerne als Kombikites gewählt.

Ciao

August
Benutzeravatar
August
Heavy Kitesurfer
 

 


  • Ähnliche Beiträge für welchen kite ( 12 m2), Kites
cron