Sitztrapez für Anfänger besser?

« Alle Trapeze auch zum ATB fahren?    •    Welche Trapeze sind für Anfänger besser? »

Sitztrapez für Anfänger besser?

Beitragvon RosaWolke » 17.07.2010, 08:14

Hallo zusammen,

nun bin ich ja endlich dabei, mir eine eigene Kiteausrüstung anzuschaffen. Ich kann mich aber immer noch nicht für ein Trapez entscheiden, weil mir trotz der vielen Beiträge hier im Forum noch immer nicht ganz klar ist, ob ein Sitztrapez oder ein Hüfttrapez besser ist. Im Kitesurfkurs hatte ich ein Hüfttrapez. Ein Sitztrapez konnte ich dort leider nicht ausprobieren. Und immer wenn ich frage, was besser ist, erhalte ich die Antwort, dass es eine Frage des persönlichen Geschmacks ist. Deshalb hier noch einmal ganz gezielt meine Frage an euch: Ist ein Sitztrapez vielleicht etwas sicherer als ein Hüfttrapez und deshalb für Anfänger besser geeignet?

Liebe Grüße

Rosa
Benutzeravatar
RosaWolke
Kitesurfing Beginner
 

kitesurfen Anmeldung

Beitragvon Freddy Mopar » 21.10.2010, 19:25

Stehe vor dem gleichen Problem!
Benutzeravatar
Freddy Mopar
Stehrevier Kiter
 

Beitragvon ruegen-kite.de » 26.10.2010, 18:14

Moin ihr 2 - also ich finde für Einsteiger ein Sitztrapez etwas besser, da Anfänger den Kite sehr oft in der Ruhepostion (Zenit) stehen haben und damit Kitezug nach oben... ein Hüfttrapez kann dann eher nach oben rutschen und unangenehm drücken im Rippenbereich... die zusätzlichen Beinschlaufen beim Sitztrapez halten das Trapez eher unten und nix drückt aaaaaaaaaaber bei einem gut sitzenden Hüfttrapez ist das auch kaum noch ein Thema... Am besten ihr kommt hoch nach Rügen- ich habe Sitz - und Hüfttrapeze von Mystic vor Ort und ihr könnt testen :)
Gruß Tobi
www.ruegen-kiteschule.de - deine Kite und Surfschule auf Rügen an der Ostsee
Benutzeravatar
ruegen-kite.de
Kitesurfing Beginner
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Sitztrapez für Anfänger besser?, Kite Trapeze
cron