Prallschutzweste=guteSchwimmweste?

« Krafttraining    •    Interview mit Toby Bräuer über seine neue Airstyle DVD »

Prallschutzweste=guteSchwimmweste?

Beitragvon flashpoint » 24.09.2012, 10:20

Hallo liebe Kitefreunde,

ich habe nun meinen ersten KiteKurs hinter mir und muss sagen, dass was ich erlebt habe war echt super.

Eins möchte ich aber nun noch gerne wissen und das wäre über eine Schwimm/Prallschutzweste, die mich sehr gut oben hält.
Warum?

Ich durfte am dritten Tag noch mal ein paar Bodydrags üben, was auch gut geklappt hat, aber der Wind dann so krass den Kite genommen und auf as tiefe Gewässer gezogen hat, dass ich keine Chance hatte irgendwas zu tun (nicht mal auslösen). MIt Neopren und Taucherschuhen kann man wirklich nicht gut schwimmen und irgendwie hatte ich das Gefühl gehabt unterzugehen...

Was würdet ihr mir an Westen empfehlen die ein Körpergewicht von ca70-80 kg noch oben halten?

Ich würde mich über ein paar geziehlte Antworten sehr freuen.

LG
flashpoint
Stehrevier Kiter
 

kitesurfen Anmeldung

Beitragvon Glastron » 10.02.2013, 10:07

Hi Flashpoint,

eine Weste, die wirklich einen super guten Prallschutz bietet und mit ordentlich Auftriebskörpern ausgestattet ist, ist die Armour Vest Camaro. Ich habe das Modell 2012, kann dir nicht sagen, ob es für die neue Saison auch ein neues Modell gibt, das vielleicht nochmal verbessert wurde. Aber ich komme mit dem Teil gut zurecht und habe es auch mal ausprobiert. Wenn du dich damit aufs Wasser legst, treibst du schön oben auf, weil die Auftriebskörper rundum angebracht sind, also im Rücken- und Brustbereich und auch an den Seitenpartien. Die Weste verfügt auch über einen abnehmbaren Nierengurt und ist vor allem schön leicht und flexibel.

Ciao

Glastron
Benutzeravatar
Glastron
Kann Kitesurfen
 

Beitragvon Stormpower » 10.02.2013, 10:13

Ich kann dir auch die Razor Float Jacket Mystic empfehlen. Diese Schutzweste bieetet wirklich einen guten Prallschutz und ist ebenfalls rundum mit Auftriebskörpern ausgestattet. Das schöne an dem Teil ist aber das Format. Die Weste ist schön kurz und kommt daher auch dem Hüfttrapez nicht ins Gehege. Ich mag es immer nicht, wenn ich so verpackt bin, dass meine Bewegungsfreiheit dadurch eingeschränkt wird. Am liebsten kite ich daher ohne Weste. Aber es ist schon besser und sicherer. Deshalb ziehe ich persönlich so wenig Weste vor, wie unbedingt notwendig ist.

BG

Stormpower
Benutzeravatar
Stormpower
Kann Kitesurfen
 

 


  • Tags
  • content, prallschutzweste mit auftrieb,
cron