Lernen an Nord- oder Ostsee? Erfahrungen Kitesurfing-Emden?

« Kitesurfen Beekite taiba brasil    •    Kiteschule Djerba? »

Lernen an Nord- oder Ostsee? Erfahrungen Kitesurfing-Emden?

Beitragvon Bobsch » 18.06.2012, 21:36

Hallo Leute,

ein guter Freund hat mich mit der Idee des Kitens angefixt und nun möchte ich es intensiv lernen. Leider habe ich nur Wochenends Zeit (Fr-So). Eigentlich wollte ich ursprünglich mit nem Kumpel an die Ostsee nach Loissin zu Links sind nur für registrierte User sichtbar. fahren (3 Tages-Kurs). Da für mich aber die Nordsee, speziell Emden, sehr viel besser erreichbar ist, habe ich jetzt überlegt dort bei Links sind nur für registrierte User sichtbar. einen Kurs (erstmal 2 Tage Anfängerkurs, falls ich möchte 1 Woche später noch 2 Tage Kurs) zu machen. Ich hätte hier den Vorteil, dass ich auch in den folgenden Wochen öfters ohne großen Aufwand herfahren könnte und mir der Betreiber ein attraktives Angebot macht falls ich mich nach dem Anfängerkurs für einen weiteren Kurs und/oder Leihausrüstung entscheiden sollte. Alternativ könnte ich natürlich auch den Kurs bei boardway machen und dann anschliessend immer noch nach Emden - allerdings nicht zu denselben Konditionen!

Gibt es einen entscheidenden Grund, der für die Ostsee spricht? Sind die Gezeiten und das Wattenmeer an der Nordsee ein großes Problem für das Kiten oder für Anfänger ungeeignet? Oder ist das alles zum Lernen erstmal völlig irrelevant?

Über boardway habe ich bereits sehr viel postives gelesen! Über Links sind nur für registrierte User sichtbar. habe ich leider bisher nur einen Erfahrungsbericht gefunden. Hat jemand zu dem Spot (Anfängertauglichkeit? Für mehrere Wochenenden hintereinander nicht zu langweilig) und v.a. der Kiteschule noch irgendwelche Erfahrungen?

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen!
Freundlichen Gruß
Bobsch
Stehrevier Kiter
 

kitesurfen Anmeldung

Beitragvon kitingkeno » 19.06.2012, 09:03

Hallo Bobsch,
Gibt es einen entscheidenden Grund, der für die Ostsee spricht? Sind die Gezeiten und das Wattenmeer an der Nordsee ein großes Problem für das Kiten oder für Anfänger ungeeignet? Oder ist das alles zum Lernen erstmal völlig irrelevant?


Um diese Frage zu beantworten, kann ich nur sagen, dass es keinen Unterschied macht!
Dein Kitelehrer sollte im Stande sein, Dir eine korrekte Uhrzeit zu nennen, zu der Ihr Euch dann trefft. Er oder sie wird es so einrichten, dass Ihr bei Auflaufendem Wasser oder sogar davor noch, aufbaut und dann die ersten Tests macht. Vielleicht kommt Ihr am ersten Tag auch noch gar nicht dazu, aufs bzw. in das Wasser zu gehen und macht das dann erst am zweiten Tag. Jedenfalls begrenz die Tide nur die Dauer der Übungen im Wasser, was an der Ostsee halt nur durch den Wind bzw. durch das Wetter eingeschränkt wird und zuguterletzt von Deiner Kondition.

Also....ob Nord- oder Ostsee...Egal:-).
Falls Du unbedingt doch an der Ostsee einen Kurs machen möchtest, dann habe ich eine gute Schule als Tipp für Dich.

Viel Spaß und viel Erfolg!!!
KK.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
kitingkeno
Kitesurfing Beginner
 

Beitragvon Störtebecker » 24.06.2012, 17:04

Moin Bobsch,

ich sehe das auch so, wie mein Vorredner. Die Kitesurfschulen an der Nordsee sind professionell genug, um mit den Gezeiten umgehen zu können. Natürlich bist du an der Ostsee zeitlich weniger eingeschränkt, weil sich dort die Gezeiten kaum auswirken und die Kurse zu allen Tageszeiten stattfinden können. An der Nordsee bist du natürlich wirklich auf die Hochwasser-Zeiten begrenzt. Es ist sicherlich auch reizvoll, mal zur Ostsee zu fahren, wenn man sonst viel an der Nordsee ist. Aber wenn ich dir einen Rat geben soll, dann würde ich empfehlen, dass man mit den Kursen an der Nordsee beginnt und vielleicht später mal an der Ostsee kitet, wenn man dann schon auf eigene Faust unterwegs ist.

Ahoi

Störtebecker
Benutzeravatar
Störtebecker
Kann Kitesurfen
 

Beitragvon bry7m » 21.06.2015, 15:05

Moin,
Also ich kann sehr positive Erfahrungen zum Kitecenter in Emden Upleward beitragen:

Die Station ist seit zwei Jahren unter neuer Leitung von Windloop, die mehrere Standorte in Ostfriesland haben.
Sowohl der Internetauftritt auch der Empfang an der Station ist professionell.

Ich habe mich über die Webseite online angemeldet und bekam nach kurzer Zeit direkt eine E-Mail von Fabian, der mir meine Anmeldenummer mitteilte.

Mit der konnte ich dann direkt per SMS einen Kurstermin auf der Webseite (immer aktuell!) bestätigen. Nachdem der Kurs durch Windloop Emden bestätigt wurde, ist auch schon alles erledigt.

Zwei tolle Tage auf dem Wasser, ein nicht überfüllter Spot und sehr nette Locals, bin mit meinem Aufbaukurs mehr als zufrieden.

Windloop und das ganze Team machen einen sehr guten Job.

Gruß aus Rheine
Jens
bry7m
Stehrevier Kiter
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Lernen an Nord- oder Ostsee? Erfahrungen Kitesurfing-Emden?, Kitesurfen lernen
cron