Kiteschule am Steinhuder Meer

« Empfehlung gesucht: Gute Kiteschule am Gardasee    •    Steinhuder Meer »

Lügt und betrügt die Kiteschule Surfer's Paradise am Steinhuder Meer?

Ja
0
Keine Stimmen
Nein
0
Keine Stimmen
Ist überall so
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 0

Kiteschule am Steinhuder Meer

Beitragvon bremer » 28.08.2014, 06:16

Lügt und betrügt die Kiteschule Surfer's Paradise am Steinhuder Meer?
Ich habe gerade mein 5-tägiges Kitecamp am Steinhuder Meer abgebrochen, weil das Kitenlernen bei Windmangel nicht möglich war. Meine ich. Ralf und Stefan von Surfer's Paradise hingegen meinen, dass ich zu schlecht sei und dass man beim Kiten eigentlich gar keinen Wind brauche.
Was meint ihr? Klingt doch komisch: Kiten soll ohne Wind gehen?
Außerdem hieß es auf der Homepage der Schule, es gäbe extra große Kites, wenn mal wenig Wind sei – im Kurs bekamen wir aber nur ganz kleine (die bei 4 Knoten in den Böen immer wieder runter kamen). SP meinte aber, kleine Kites hatten besonders viel Power und seien gut bei wenig Wind für Anfänger. Echt, stimmt das?
Anders als vorher am Telefon versprochen, war es bei so wenig Wind nicht möglich, auf dem Brett zu kiten. Wir zogen uns gegenseitig durchs Wasser. Dafür gabs natürlich keine Steps auf der Lizens.
Weil die Windvorhersage auf windfinder so schlecht war, wollte ich am dritten Tag, als wir nur Theorie machen konnten, abbrechen und wiederkommen, wenn mehr Wind wäre. Abbrechen durfte ich – aber gratis wiederkommen bei mehr Wind nicht. Obwohl einem das auf der Homepage suggeriert wird.
Ich hatte extra vorher angerufen, bevor ich gebucht habe, ob der Wind reiche, weil die Windvorhersage so schlecht war. Wind sei genug, hieß es. Sind das Betrüger bei Surfer's Paradise??? Oder ist es woanders genau so eine Abzocke???
bremer
Stehrevier Kiter
 

kitesurfen Anmeldung
 


  • Ähnliche Beiträge für Kiteschule am Steinhuder Meer, Kitesurfen lernen
cron