Kiten "üben" am Walchensee

« Mein Traumspot in Brasilien    •    Gute Kitespots in und um Berlin? »

Kiten "üben" am Walchensee

Beitragvon gamma007 » 02.06.2011, 20:36

Hallo liebe Kite Profis,

Ich bin neu hier und habe wenigstens schon einen 5 Tages Kurs an der Ostsee absolviert. Also nicht TOTAL am Anfang. :wink: Leider ist es über den ersten paar Metern noch nichts geworden. Da ich im Revier wohne und den Walchensee oder Kochelsee favorisiere, wäre es voll geil hier von ein paar Kollegen aus meiner Gegend zu lesen. Ich weiss und habe es oft genug gelesen dass diese Seen für Anfänger nicht so toll geeignet sind, aber im Wohnzimmer übt es sich so schlecht. :lol: Außerdem habe ich keine Panik mich auf den See zu wagen und weitere Fahrversuche zu unternehmen sofern natürlich nicht gerade ablandiger Wind herrscht, da ich beim Üben an der Ostsee Bodydrag kreuzender Weise etwas mehr geübt habe als die anderen. Sonst kann ich an unseren Seen schon vorher die Wasserwacht anrufen bevor ich kiten gehen will. :idea:
Es wäre super wenn mir ein paar örtliche Walchensee Kiter "Hilfestellung" geben könnten und man sich evtl mal treffen könnte.

Aller Anfang ist schwer, aber das Kitefieber hat mich soooo gepackt, dass ich auch bei genügend Wind allein rausgehen würd, nur macht es halt mit anderen viel mehr Bock!!! :D

Andere Spots wie Tegern oder Starnberger oder so find ich jetz nicht so reizvoll - der Walchensee hat einfach ein ganz anderes Flair (wenn man ihn respektiert)

Wäre voll geil in diesem Forum örtliche Gleichgesinnte zu finden.

Beste Grüße (und danke für eine freundliche Aufnahme) :)

Flo
gamma007
Stehrevier Kiter
 

kitesurfen Anmeldung

Beitragvon BastiD » 16.11.2011, 22:10

Hallo Flo,

da bisher niemand auf deinen Beitrag geantwortet hat, fürchte ich mal, dass auch noch niemand aus deiner Umgebung im Forum ist. Eigentlich schade und es wundert mich auch ein bisschen, weil gerade in Süddeutschland doch sehr viel gekitet wird. Ihr habt da so viele Seen, dass es einfach paradiesisch ist. Obwohl ich mehr aus Norddeutschland komme, würde es mich mal interessieren, wie deine Erfahrungen im Sommer so waren. Warst du, da du hier niemanden zum geselligen Kiten gefunden hast, alleine auf dem Wasser? Mir war dein Einwand mit dem ablandigen Wind etwas komisch, denn auflandiger Wind ist ja auch nicht gerade ideal, schon gar nicht in den Binnenrevierungen und erst recht nicht auf Bergseen. Das kann ganz schön gefährlich werden. Seitlichen Wind findet man eben auch nicht immer, wenn man gerade Lust zum Kiten hat :) Ich hätte dir vielleicht empfohlen, einfach zum See zu fahren und dich zu anderen Kitern zu gesellen. Normalerweise lernt man sich doch schnell kennen und schon bist du nicht mehr allein :)

Gruß

Basti
Benutzeravatar
BastiD
Kitesurfing Beginner
 

Beitragvon andreassantoro » 29.07.2012, 09:58

Hallo Flo,

Ich wohne in München und bin auch noch Anfänger. Ich würde gerne weiter Kurse besuchen oder zumindest einen erfahrenen Kiter dabei haben. Ansonsten bin ich voll dabei und wir können gerne zusammen am WE mal am Walchensee Kitten gehen!
andreassantoro
Stehrevier Kiter
 

Beitragvon lianove » 02.09.2012, 21:27

Hallo Zusammen,
Ich möchte gern mit dem Kitesurf anfangen. Ich bin auch aus München. Falls Sie eine paar Tipp für mich haben oder lust für zusammen ausflug, wäre es cool.
lianove
Stehrevier Kiter
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Kiten "üben" am Walchensee, Kitespots
cron