Anfänger Kiten Marokko September/Oktober?!

« Suche Reisebegleitung für Kite-Kurs Mittelmeer oder Kanaren    •    Kite Instructor Job Sigri Griechenland! »

Anfänger Kiten Marokko September/Oktober?!

Beitragvon heki » 17.06.2014, 20:00

Hey,
wir möchten Ende September für 2 Wochen einen Kite-Urlaub machen. Marokko finden wir ganz reizvoll, auch wegen dem nicht-kiten-Angebot :) Jetzt hab ich schon einiges in diversen Foren gelesen, was die Spots angeht, fühle mich aber noch nicht so sicher ob das eine gute Wahl ist.

Deswegen die Fragen in einem eigenen Thema gestellt:
Ist Marokko für Anfänger zu dieser Jahreszeit geeignet? Teilweise ist von kräftigen und sich schnell drehenden Winden mit starken Böen zu lesen. Teilweise wird geschrieben dass für Anfänger auf jeden Fall Dhakla und Essaouira geeignet sind, da es dort gute Stehbereiche gibt, ohne große Wellen mit wenig Böen?!

Uuuund welche Kite-Größen sind dann zu empfehlen? Würde jetzt eher auf kleine Kites setzen, bis max. 9qm. Mein Freund wiegt ca. 85 kg und ich ca. 60 kg.
:?: :?

Oder ist ein anderes Warm-Land zu dieser Jahreszeit empfehlenswerter?
heki
Stehrevier Kiter
 

kitesurfen Anmeldung

Beitragvon christian360 » 27.04.2016, 13:05

Für Anfänger würde ich auch immer die Sotavento Lagune auf Fuerteventura empfehlen. Wir waren im Oktober im Kite Camp von surfbude. Cooles Gruppenevent mit Rahmeprogramm wie BBQ, Yoga, Mountainbiking etc.
Eine Surf Session zum Sonnenuntergang in La Pared kann ich nur empehlen, war MEGA! :)

Wir haben auch ein Video gedreht. Ziehs Dir rein :)

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Subscribe drücken nicht vergessen :)
christian360
Kitesurfing Beginner
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Anfänger Kiten Marokko September/Oktober?!, Kitereisen
cron